Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

20190409 094613Waldtag feiert Premiere an RSROK

Neuntklässler erkunden mit Viertklässlern das Degenbachtal

Das Wetter spielte mit, als 36 Viertklässler der Grundschulen Obermoschel und Waldgrehweiler gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Mitte Mai die Realschule plus in Rockenhausen besuchten. Voller Vorfreude ging es gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften Frauke Sensen-Dennerle und Alexander Horbach sowie Referendarin Stefanie Weins in Richtung Degenbachtal. Unterstützt wurde das Team von FSJlerin Melanie Gruner und dem Schulsozialarbeiter Thomas Buhr.

An der Grillhütte, die als Stützpunkt fungierte, angekommen, wurden die Grundschüler von Schülerinnen und Schülern der 9d erwartet, die bereits insgesamt neun abwechslungsreiche Stationen zum Thema Wald aufgebaut hatten. Nach einer herzlichen Begrüßung ging es dann endlich los: Die Neuntklässler begleiteten die Grundschüler durch den Parcours, bei dem es mal um Pflanzen und Tiere des Waldes, mal um Teamfähigkeit und ein anderes Mal um Schnelligkeit ging.
Welches Team schafft es über den reißenden Fluss - nur alleine mit vier Holzscheiben? Wer kann Früchte und Blätter den richtigen Baumarten zuordnen? Wer löst das große Waldpuzzle am schnellsten und kann dann auch noch so schwere Begriffe wie "Erosionsschutz" und "Wasserspeicher" an der richtigen Stelle platzieren? Es waren knifflige Aufgaben, die sich Nawi-Lehrer Alexander Horbach, seines Zeichens gelernter Förster, für die Kinder ausgedacht hatte. 
Ich habe festgestellt, dass Schüler immer weniger Bezug zum Wald haben. Die Lehrpläne geben wenig Raum für das Thema. Was liegt da näher, als es außerhalb des Unterrichts zu behandeln“, schildert er seine Motivation, den Waldtag an der RSROK ins Leben zu rufen. Über ein halbes Jahr hat er gemeinsam mit Frauke Sensen-Dennerle Ideen für die einzelnen Stationen gesammelt und an deren Ausarbeitung gewerkelt.

Bei den Viertklässlern und ihren Lehrerinnen kam die Aktion sehr gut an, alle waren mit Eifer bei der Sache und dank der Unterstützung der Neuntklässler, die "ihre" Teams nicht aus den Augen ließen, konnten schließlich alle Aufgaben erfolgreich gelöst werden. Neben Wissen und Geschicklichkeit waren auch die Sinne der Kinder gefragt, als es darum ging, die Gerüche des Waldes zu erkennen oder sich während eines Blindenspaziergangs im wahrsten Sinne des Wortes blind auf seinen Partner zu verlassen.

Nach einem abwechslungsreichen zweistündigen Programm versammelten sich die Grundschüler hungrig, aber glücklich um Sportlehrer Thomas Kinner, der sie in der Grillhüte mit frisch gegrillten Würstchen versorgte. Im Anschluss an diese wohlverdiente Stärkung erhielten alle Kinder ihre Teilnahmeurkunden und drei Sieger wurden mit Preisen geehrt. Die Freude war groß, als die Grundschüler und ihre Lehrerinnen auf dem Rückweg von Schulsozialarbeiter Thomas Buhr noch einmal mit Muffins überrascht wurden.

Anzahl Beitragshäufigkeit
1142153
Copyright © 2019 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.