Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

Vorstand des Förderverein

foerderverein2018vorstand

 

 

 

 

 

 

 

 2. Vorsitzende: Doris Loewe, 1. Vorsitzende: Melanie Roos

foerderverein2018

Schatzmeister: Ingo Roos, Beisitzer: Andreas Seibel, Schriftführerin: Stefanie Seither, Rechnungsprüfer: Werner Moster

 1. Vorsitzende: Melanie Roos, 2. Vorsitzende: Doris Loewe, Beisitzer: Vladimir Alve und Thomas Kinner

nicht auf dem Foto Rechnungsprüferin: Ingrid Krusen

 

Was macht der Förderverein

Ihre  Schulzeit kann Ihnen niemand mehr zurückbringen. Aber ein bisschen dankbar dürfen Sie schon sein.

Treten Sie dem Förderverein bei.

Der Verein „Freunde und Förderer der Realschule Rockenhausen e.V.“  wurde am 8.12.1994 von ehemaligen Schülern, Elternvertretern und Lehrern der Realschule Rockenhausen gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt.

 

Zweck des Vereins ist die ideelle und materielle Förderung von Bildung und Erziehung an der Realschule und zwar durch:

 

>Beschaffung von Lehr- und Arbeitsmitteln, die nicht

vom Träger gefördert werden.

>Förderung schulbezogener Veranstaltungen, die den

Zusammenhalt der Schulgemeinschaft stärken.

>Durchführung von Klassentreffen.

>Veranstaltung und Unterstützung bei der Organisation

des Tages der offenen Tür.

 

Und wie sieht das in der Praxis aus?

 

Beispiel 1: Es sollte eine Badminton-AG gegründet werden. Die Ausstattung konnte jedoch nicht vom Träger beschafft werden. Der Förderverein kaufte die entsprechenden qualitativ hochwertigen Ausrüstungsgegenstände.

 

Beispiel 2: Ein Schüler konnte aus finanziellen Gründen nicht an der Klassenfahrt teilnehmen. Sollte er deswegen zu Hause bleiben ? Nein. Der Förderverein zahlte einen Zuschuss zu den Fahrtkosten und der Schüler fuhr mit.

 

Beispiel 3: Der Förderverein lädt alljährlich im November die Jahrgänge zum Klassentreffen ein, die vor 25 Jahren die Realschule verlassen haben. Er übernimmt die komplette Organisation bis zum Treffen.

 

Beispiel 4: Jedes Jahr am letzten Samstag im Januar findet ein Tag der offenen Tür statt. Hierbei organisiert der Förderverein die Helferplanung, das Mittagessen sowie die Information der „neuen“ Eltern.

 

Beispiel 5: In einer Klasse fehlte eine 2. Tafel um Notizen anzubringen. Der Förderverein beschaffte kurzerhand ein Whiteboard und übergab Sie der Klasse.

Beispiel 6: Am Tag der offenen Tür musste immer wieder Kaffeegeschirr ausgeliehen werden. Der Förderverein beschaffte kurzerhand 120 Gedecke mit den dazugehörigen Transportkisten. Auch die dazugehörigen Kaffeelöffel und Kuchengabeln konnten ein Jahr später nachgereicht werden.

Ein Plus für unsere Mitglieder: Sie können dieses Geschirr ausleihen.

 

Beispiel 7: Beim Schulbuchbasar, den der Förderverein organisiert, kommt es immer wieder zu großem Andrang bei den Büchern. Es wurde deshalb beschlossen, dass die Mitglieder ihre Bücherliste abgeben können, um sich dann die Schulbücher vorab aussuchen zu lassen. Diese Angebot kommt sehr gut an und es gibt von Jahr zu Jahr mehr Eltern, die von diesem Service Gebrauch machen.

 

Beispiel 8:Die Eltern der 5. Klassen klagten über die schweren Schultaschen ihrer Kinder, daraufhin beschaffte der Förderverein Bücherschränke für die Klassen 5-7. Jetzt hat jeder Schüler dieser Klassen sein eigenes abschließbares Bücherfach.

Die Schränke waren eine Sonderanfertigung und haben einen Wert von insgesamt 10.000,00 Euro.

 

 

Beispiel 9: Um nicht ständig neue Arbeitsblätter anfertigen zu müssen, wünschte sich das Kollegium einen Laminator. Auch hier zahlte der Förderverein.

 

Beispiel 10: Die Trikots der Schülermannschaften waren verschlissen. Der Förderverein beschaffte 2 komplette Sätze mit Torwarttrikots und den dazugehörigen Transportkoffern.

 

Beispiel 11: Bei der Leistungsschau des Gewerbevereins veranstaltet der Förderverein einen Flohmarkt mit großer Resonanz.

 

Beispiel 12: Die Ausstellung „Körperwelten“ war in aller Munde.

Aus einem Bus wurden letztendlich 3 Busse . Nach nur 10 Minuten Wartezeit waren wir in der Ausstellung.

 

Beispiel 13: Im Physikunterricht wurde das Fehlen von Waagen beklagt, nach kurzer Zeit wurden 3 Waagen überreicht.

 

Beispiel 14: Für den Englischunterricht wurden Wörterbücher beschafft.

 

Beispiel 15: Alle neuen SchülerInnen in den 5. Klassen erhalten ein Begrüßungsgeschenk.

 

Beispiel 16: Mittlerweile wurden 7 Klassensäle von den Eltern mit Unterstützung des Fördervereins grundlegend renoviert.

 

Beispiel 17: Für Aufführungen der Theater-AG bzw. zur Nutzung durch die Schulgemeinschaft bei feierlichen Gelegenheiten wurden mehrere Bühnenmodule beschafft. Außerdem sorgt der Förderverein für guten Ton im Haus: Auch Mischpult und Mikrofone wurden mit Unterstützung des Fördervereins angeschafft.

 

Welche Mittel stehen dem Verein für seine guten Taten zur Verfügung?

 

Für die o.g. Beispiel hat der Förderverein bisher mehr als 20.000,00 Euro zur Verfügung gestellt.

Das Geld stammt in erster Linie von den Mitgliedsbeiträgen  und aus Spenden. Ohne Mitglieder und Spender gäbe es die vielfältigen Aktivitäten nicht.

 

Werden Sie Mitglied.

Helfen Sie uns, die Zukunft Ihrer Kinder zu sichern.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 6,00 Euro im Jahr.

Jeder kann Mitglied werden.

Anzahl Beitragshäufigkeit
901072
Copyright © 2018 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.