Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

Muzungu

Gäste aus Ruanda im Lift-Kurs Englisch 10

So wird man nicht jeden Tag begrüßt im Saal 113 der Realschule plus Rockenhausen:  Wie an einem Feiertag hängen Landesflaggen, auf de Tischen stehen kleine Wimpel und auf der Tafel steht ganz groß „Herzlich Willkommen!“ Aber so wurde nicht Kursleiter Andreas Seibel begrüßt, sondern ein ganz besonderer Gast hatte sich angekündigt: Jean-Baptiste Bizimana aus Rutare/Ruanda besuchte im Rahmen der Jubiläumswoche „20 Jahre Partnerschaft Rutare-Donnersberg“ den Landkreis und nahm sich am 14. Mai eine Stunde Zeit,  Schülerinnen und Schülern aus erster Hand über sein Land zu berichten.

 

Herr Seibel lies es sich dann nicht nehmen, die Gäste landesgemäß mit „Muzungu“ zu begrüßen. Ein Strahlen von Herrn Bizimanas Frau und dem ehemaligen Bürgermeister der Partnerregion in Ruanda zeigte, dass es soweit verständlich war. Aber dann waren die Schülerinnen und Schüler gefragt. Und noch bevor die Schüler selbst die erste Frage stellen konnte, überraschte sie Herr Bizimana mit der Bitte, doch erst mal ein wenig über die Realschule plus zu berichten.

Und so kam man Schritt für Schritt ins Gespräch – und zwar auf Englisch. Vom Freundeskreis Donnersberg, der durch Herrn Schäfer und Frau Nakfour ebenfalls bei der Stippvisite in Rockenhausen vertreten waren, war ursprünglich ein Dolmetscher angeboten geworden.  Aber darauf habe man gerne verzichtet, so könnten die Teilnehmer des Liftkurses English ihr Können unter Beweis stellen. Schließlich wolle sie ja nur wenige Monate später in der Oberstufe bestehen.

Schließlich entwickelte sich eine muntere Fragerunde, in der hauptsächlich über den Alltag von Jugendlichen und die Schule in Ruanda gesprochen wurde. Herr Bizimana nahm sich aber auch die Zeit, die Idee und den Wert von Partnerschaften über so weite Entfernungen zu erläutern. Und er betonte, dass es in Ruanda nach wie vor Schulen und Projekte gibt, die sich auf eine Partnerschaft durch Freundschaft mit Jugendlichen im Donnersbergkreis freuen würden. Dem konnte Herr Schäfer vom Freundeskreis nur beipflichten und berichtete von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft während der Bereisung im vergangenen Herbst.

Und so war die Stunde schnell vorbei. Und während Herr Bizimana schon wieder auf dem Weg zum nächsten Station seiner kleinen Rundreise durch den Donnersbergkreis war, wurde im Saal 113 wieder die bunter Fahne Ruandas eingerollt. Aber diesmal ein bisschen umweht mit den Eindrücken und Erzählungen aus dem  Land der tausend Hügel. Der zarte Pflänzchen der Partnerschaft ist an diesem Tag wieder ein Stück größer und kräftiger geworden.

Anzahl Beitragshäufigkeit
839216
Copyright © 2018 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.