Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

20160519 095426

Das Internet ist sicher – sicher?

Spaß im Netz – aber sicher!?“ hieß es kürzlich für die rund 50 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 an der Realschule plus Rockenhausen. Referent Jürgen Reincke von der Verbraucherzentrale des Landes Rheinland-Pfalz klärte über Gefahren und Risiken im Internet, aber auch über Rechte und Pflichten jedes einzelnen Nutzers auf.

Die meisten von uns nutzen tagtäglich das Internet. Mal schnell bei Google etwas gesucht, News über die Lieblingsband lesen, Neuigkeiten in sozialen Netzwerken posten,streamen, downloaden und und und… das ist unter Schülern heutzutage gang und gäbe. Doch was so einfach und so praktisch ist, birgt auch Risiken. Wer sieht z. B. alles meine Fotos? Wer liest meine Postings? Und was geschieht eigentlich mit all den Daten, die man unbedacht und freizügig im Internet mit anderen teilt?

An diesem Morgen erfuhren die Fünftklässler Wichtiges über Verträge im Internet, Urheberrecht und das richtige Verhalten im Netz. Auch über Gefahren wie Bilder- und Datenmissbrauch, beispielsweise in sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram oder auch Messenger wie etwa whatsapp wurden die Zehn- bis Zwölfjährigen aufgeklärt.

An verschiedenen praktischen Beispielen verdeutlichte Jürgen Reincke eindrucksvoll, was mit einmal eingegeben Daten geschehen kann. Ein scheinbar harmloses Foto mit Freunden aus dem Schwimmbad, welches einfach nur einen schönen Nachmittag dokumentieren soll, hat für andere Nutzer des Internets vielleicht eine ganz andere Bedeutung. So können etwa Pädophile auf die Fotos aufmerksam werden. „Es ist also Vorsicht geboten, wie man sich und andere im Internet präsentiert. Und gerade bei Fotos – ob mit einer oder mit mehreren Personen - gilt: Nie ohne Zustimmung der auf den Fotos gezeigten Personen, bzw. bei Minderjährigen die der Eltern, veröffentlichen!“, gibt der Referent den Schülern mit auf den Weg.

Auch das Urheberrecht war ein wichtiges Thema. Für fast alles gibt es einen Urheber – sozusagen einen Eigentümer. Das Posten von fremden Fotos oder Daten kann daher empfindliche Strafen mit sich bringen.

Gerade in der Nachbesprechung des Vortrags wurde deutlich, dass die Kinder einiges Interessantes und Neues erfahren haben und so sensibilisierter für den Umgang mit dem Internet sind. Sie wissen nun auf jeden Fall eines: Das Internet vergisst: nicht, nichts, nie!

Anzahl Beitragshäufigkeit
867959
Copyright © 2018 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.