Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

Abschlussjahrgang 2016 kleinDie Realschulfamilie lebt

Realschule plus Rockenhausen entlässt 85 Abschlussschüler

Viel zitiert, oft beschworen, neu interpretiert: Bei der Entlassfeier der Realschule plus Rockenhausen wurde das Wort von der „Realschulfamilie“ ganz neu mit Leben gefüllt - und das in zweierlei Hinsicht. Zum einen wurde bereits in der Begrüßung durch Konrektorin Almut Weber deutlich, wie weit verzweigt die „Realschulfamilie“ gerade im Angesicht von Flüchtlingsthematik und Migrationsbewegungen mittlerweile ist. Zum anderen hatten mit den „Three wonderful H's“ an diesem Abend drei Nachwuchsstars der Realschule einen bezaubernden Auftritt – doch dazu später mehr.

Mit ihrer Begrüßung in allen Sprachen, die in diesem Abschlussjahrgang vertreten sind, stellt Konrektorin Almut Weber ohne viele Worte klar, wie bunt und vielfältig die Gruppe junger Menschen ist, die an diesem Abend gespannt auf ihr Entlasszeugnis warten. „Wir suchen keine Probleme, wir suchen Lösungen!“, verdeutlicht sie den Anspruch der Schule an ihre Arbeit. Dass diese Suche durchaus erfolgreich verläuft, wird eindrucksvoll durch die Tatsache dokumentiert, dass an diesem Abend mit Linh Dinh Tu und Amir Mohammadi zwei junge Migranten, beide nur wenige Jahre in Deutschland, das Zeugnis der Sekundarstufe I in Empfang nehmen konnten. Und nicht nur das: Beide können sich sogar über eine Gymnasialempfehlung freuen. So sieht gelungene, gelebte Integration aus. Und so staunt auch Stadtbürgermeister Karl-Heinz Seebald in seinem Grußwort nicht schlecht: „Wenn wir als Standort Rockenhausen ein positives Image haben, dann liegt das nicht unwesentlich an der hervorragenden Arbeit unserer Schulen. Dass deren Ausstrahlungskraft allerdings um die halbe Welt reicht, überrascht auch mich.“ Den Entlassschülern gibt er einen klaren Auftrag mit: „Engagiert euch in dieser Gesellschaft. Ihr seid die Zukunft der Nordpfalz! Und: Feiert, dass die Schwarte kracht!“

Ein Höhepunkt jeder Entlassfeier ist die Ehrung der Besten des Jahrgangs. In diesem Jahr sind dies Mike Lamb aus der 9d mit dem besten Zeugnis der Berufsreife und Marie-Sophie Fell (10d) mit dem besten Zeugnis der Sekundarstufe I, die auch noch gleich den Preis für die beste Leistung in Physik einheimsen kann. Für außergewöhnliches Engagement in der Schule und vorbildliche Haltung geehrt werden Maria Ketz und Fabienne Hilge (beide 10c).

Eine würdige Einstimmung in den feierlichen Abend liefert Fabienne Hilge (10c) mit ihrem Solo-Gesang. „This is gospel“ und „Listen to your heart“ präsentiert sie schnörkellos und klar, sicher und dennoch gefühlvoll, wunderbar unterstützt durch das Klavierspiel von Jochen Leonhardt. Tosender Applaus und Jubel der Klassenkameraden für ihren Beitrag sind ihr sicher. Unzweifelhaft die Abräumer des Abends jedoch sind Fabiennes Schwester Lara Hilge gemeinsam mit ihren Klassenkameradinnen Jasmin Hoffmann und Paula Hahn (alle 5b). Jede der drei hat eine große Schwester im Abschlussjahrgang – Realschulfamilie, wie sie leibt und lebt! Das zuckersüße Trio verabschiedet die Entlassschüler und natürlich speziell ihre großen Schwestern mit einer leicht abgewandelte Version von „Applaus, Applaus“ und bringt damit reihenweise die Herzen der Zuhörer zum Schmelzen. Mit Sicherheit wird man von diesem Dream-Team noch einiges hören!

Gesellschaftspolitisch hochaktuell wird es noch einmal, als es an die Zeugnisvergabe geht. Eigentlich will Klassenlehrer Jochen Leonhardt auch einem jungen Flüchtling aus Bosnien an diesem Abend das Zeugnis der Berufsreife aushändigen. Allein die Abschiebungspolitik ist dem vor: Der junge Mann wurde just am Morgen dieses Tages in sein Heimatland abgeschoben. Die anwesenden Entlassschüler können dagegen die Bescheinigung über ihr erfolgreiches – vorläufiges – Schulzeit-Ende stolz entgegennehmen. 78% von ihnen erhalten in diesem Jahr eine Empfehlung an eine weiterführende Schule, ein Weg, den auch zahlreiche einschlagen werden. Eine ganze Reihe hat sich für den Weg in den Beruf entschieden und konnte bereits einen Ausbildungsvertrag abschließen. So können auch die Klassenlehrer der 10c, Andreas Seibel, der 10d, David Vogel, sowie der 9a, Simone Dietze, „ihre Kinder“ versehen mit jeder Menge guter Wünsche getrost in die Zukunft entlassen. Er wird seinen Weg finden, der Abschlussjahrgang 2016, – dazu wünscht die gesamte Realschulfamilie alles Gute!

Bilder der Entlassfeier sind auf CD für 1,00 € im Sekretariat erhältlich!

 

Anzahl Beitragshäufigkeit
982069
Copyright © 2018 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.