Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

Verabschiedung WeberErste Offizierin geht von Bord

Realschule plus Rockenhausen verabschiedet Konrektorin Almut Weber

Sie hat tatsächlich nichts geahnt. Die Verabschiedungsfete, die anlässlich des Eintritts von Konrektorin Almut Weber in die „Freistellungsphase der Altersteilzeit“ stattfand, wurde in absoluter Geheimhaltung von Kollegium und Schülerschaft vorbereitet. „Es ist schon erstaunlich, was so alles an einer Schule passieren kann, ohne dass es die Schulleitung mitbekommt“, kommentierte Günter Grube, Referent der ADD, das Geschehen mit einem Schmunzeln.

2010 kam Almut Weber nach diversen beruflichen Stationen an die RSROK, wo sie als Konrektorin gemeinsam mit Schulleiterin Olga Alve die Geschicke der Schule über sieben Jahre hinweg lenkte. Mit der Erkrankung von Olga Alve im vergangenen Jahr stand Almut Weber plötzlich überraschend „auf der Kapitänsbrücke“, wie es Thomas Kinner als Vertreter des Personalrates in seiner Rede formulierte. Und nicht, dass es ein ganz gewöhnliches Schuljahr gewesen wäre: Nein, das letzte Berufsjahr fiel ausgerechnet auf das Jubiläumsjahr der Schule. 50 Jahre Realschule Rockenhausen – das wollte gefeiert werden. Und so kamen zum ganz normalen Alltag einer Schulleitung eine ganze Reihe von weiteren Aktivitäten rund um das Jubiläumsjahr. Doch in einer gemeinsamen Kraftanstrengung hat die „Mannschaft“ gemeinsam mit dem frisch gebackenen „Käpt‘n“ und mit Unterstützung von Roland Sawadski als zusätzlich angeheuertem Leitungsmitglied die Aufgabe gemeistert. Diese gemeinsame Anstrengung hat auf besondere Art zusammengeschweißt, das war der Verabschiedung anzumerken.

Und so war es nur folgerichtig, dass der Abgang von der „Brücke“ nicht kommentarlos geschehen konnte, sondern der Tag des Abschieds mit einem bunten Programm gebührend begangen wurde. „Applaus Applaus für Ihre Art uns zu begeistern“ sangen die Sechstklässlerinnen Lara Hilge, Jasmin Hoffmann und Paula Hahn und ließen die ersten Tränchen kullern. Es folgte das Schülersprechterteam, das sich bei seiner ehemaligen Französisch-Lehrerin standesgemäß „en francais“ verabschiedete, ebenso wie eine Abordnung des Französisch-Kurses 6. Mit einer Tanzeinlage brachten vier Mädchen der Klassenstufe 7 Schwung in die Veranstaltung, bevor die Klasse 9b mit ihrem Mix aus Sprechgesang und Rap liebevoll Rückblick auf die gemeinsam verlebten Unterrichtsstunden hielt: „Erklären könn‘ Sie gut und Sie sind voll nett, Sie seh‘n auch noch gut aus und am Pult stets sehr adrett“. In seiner Adaption von „Don‘t worry be happy“ entwickelte der Lehrerchor sein Bild vom zukünftigen Leben der Almut W.: „Stress und Hektik sind passé, so um halb zehn trinkst du den Kaffee.“ und löste mit seiner Vorstellung einige Lacher aus.

Erstmals nach ihrer Erkrankung war Olga Alve an diesem Tag wieder an der Realschule plus. Die Gäste begrüßten sie mit herzlichem Applaus zurück, ebenso herzlich verabschiedete sie sich von ihrer Konrektorin. Auch wenn das Original der Mitteilung bereits im Dezember auf dem Weber‘schen Schreibtisch gelandet war, ließ es sich Günter Grube nicht nehmen, persönlich eine Kopie des Schreibens zum Eintritt in die Freistellungsphase zu überreichen und damit auch den Dank der Schulaufsicht zu verbinden: „Sie haben in Konfliktsituationen stets integrativ und ausgleichend gewirkt. Ihre Bilanz ist mehr als positiv.“

Die Schlussworte der Veranstaltung gehörten Almut Weber. „Eigentlich habe ich ja gerne meinen Zettel dabei und bin vorbereitet bei solchen Gelegenheiten“, meinte sie. Doch auch ohne große Vorbereitung fand sie herzliche Worte des Dankes und der Anerkennung für die Mitglieder des Schulleitungsteams ebenso wie für Kollegium und Schülerschaft. Was aus dem Plan wird, nun bereits morgens ins Fitnessstudio zu gehen „wie die Rentner“, davon kann Almut Weber ja bei ihrem nächsten Besuch auf dem „Schiff RSROK“ berichten. Nun heißt es erstmal, den Landgang zu genießen.

Anzahl Beitragshäufigkeit
839189
Copyright © 2018 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.