Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /var/www/clients/client36/web130/web/hp/images/stories/2018/Herzog
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories//2018/Herzog

P1030570Politik und das ganz normale (Schul-)Leben

Bundestagsabgeordneter Gustav Herzog zu Gast an der RSROK

Politiker sind Menschen wie du und ich!“ Diese Aussage von Bundestagsabgeordnetem Gustav Herzog konnten die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe der Realschule plus Rockenhausen selbst überprüfen. Besuch von einem leibhaftigen, langjährigen „Berufspolitiker“, ein Profi in Sachen Regieren sozusagen – das schüchtert einerseits ein und weckt andererseits Interesse und Neugier.

Wenn der Profi einmal zur Hand ist, dann sollte man ihn auch mit Fragen löchern. Dies erlebt Gustav Herzog bei seinen Besuchen in Schulen, an der RSROK wie auch andernorts, sicherlich regelmäßig. Dass das ein oder andere Wort der Gegenrede fällt, vermutlich eher seltener, sorgt die zugewandte Professionalität, mit der Herzog agiert, bei den Schülern doch eher für zustimmendes, verständnissinniges Nicken. Kein Wunder, bedenkt man, dass Gustav Herzog nicht nur bei der Bundestagswahl als Direktkandidat des Wahlkreises 209 Kaiserslautern für die SPD gewählt wurde, sondern in den Erststimmen auch die Juniorwahl an der RSROK für sich gewinnen konnte. Diesmal begegnete dem Gast gerade in den 10. Klassen jedoch durchaus der Fall, dass seine Ausführungen teilweise durchaus kritisch hinterfragt wurden. Das kann einen langjährigen Abgeordneten wie Herzog nicht aus der Ruhe bringen, sondern spornt ihn eher an, sein Publikum mit seinen Ausführungen zu überzeugen. Dass ihm die Themen, die er anspricht, am Herzen liegen, spüren die Schüler deutlich. Gespickt mit persönlichen Eindrücken setzt er sich bei seinem Besuch mit ihnen über die Problematik der Flüchtlingspolitik, die Zukunft der Groko und seine persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Einwanderern zum Beispiel im Rahmen von Einbürgerungsfeiern auseinander.

„Irgendwann habt ihr zu entscheiden. Deshalb: Informiert euch!“, gibt Herzog den Jugendlichen als Schlussworte mit auf den Weg. Tageszeitungen und Fernsehsendungen scheinen hier allerdings nicht das Mittel der Wahl zu sein, wie eine kleine Kurzumfrage in der Gruppe zeigt. Umso wichtiger dass Schulen in politische Bildung investieren – und politische Menschen wie Gustav Herzog für die Schüler eine persönliche Begegnung mit Inhalten ermöglichen, die ihnen im normalen Leben oftmals weit entfernt erscheinen. Doch „Politik trägt ganz viel zu Ihrem normalen Leben bei. Welchen Beruf Sie wählen können, welchen Status Sie als Frau in der Gesellschaft haben und vielen weiteren Fragen“, weiß Herzog und hofft sicherlich, dass diese Botschaft auch bei den Schülerinnen und Schüler angekommen ist.
{gallery}/2018/Herzog{/gallery}
Anzahl Beitragshäufigkeit
958877
Copyright © 2018 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.