Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

 Für 65 Absolventen öffnen sich neue Wege

 IMG 2838

Die Realschule plus Rockenhausen feierte die 47. Entlassung ihres Abschlussjahrgangs. In einem feierlichen Rahmen konnte Schulleiterin Olga Alve die Zeugnisse an 27 Absolventen des Bildungsganges der Berufsreife und an 30 Absolventen, die den Sekundarabschluss I erreicht haben, vergeben.

Traditionell begann die Entlassfeier der Realschule plus Rockenhausen mit einem selbstgestalteten Gottesdienst in der katholischen Kirche. Dieses Jahr wurde dieser von einem Teil der 9. und 10. Abschlussklassen unter der Leitung ihrer Religionslehrerin

Christine Kaufhold gestaltet. Die Schülerinnen und Schüler machten sich zu dem Leitsatz „Wege gehen- Spuren hinterlassen“ Gedanken. Dazu haben sie eine Geschichte über unterschiedliche Lebenswege, Wegerfahrungen und die daraus resultierenden Spuren in einem Rollenspiel veranschaulicht um dadurch die anwesenden Eltern, Schüler, Verwandten und Lehrer zum Nachdenken zu bringen. Denn- so das Ende der Geschichte- nur die Spuren, die wir im Herzen der Menschen hinterlassen, bleiben und leben weiter. Sie sind lebendige Erinnerungen auf unserem ganz eigenen Weg.

Auch Pfarrer Schneider ging in seiner Ansprache darauf ein, dass man nur Zeichen mit Bestand setzen könne, wenn man das, was man tut auch mit vollem Herzen macht, alles Halbherzige vergehe. „Hört auf euer Herz […] wir brauchen Menschen, die das Herz am rechten Fleck haben.“ Er wünschte den Schülerinnen und Schülern, dass sie ihren eigenen Weg finden und sich auch nicht beirren lassen, diesen zu gehen.

In der Donnersberghalle begrüßte Schulleiterin Olga Alve die 65 Absolventen zur Vergabe der Abschlusszeugnisse. Sie wünschte den Abgängern in Anlehnung an den heutigen Anpfiff der Fußball-Weltmeisterschaft, dass sie sich in ihrem „neuen Team“ schnell einfinden und ihre eigene Meisterschaft gewinnen mögen. Doch bevor jeder das mit Spannung erwartete Entlasszeugnis in Händen halten konnte, wurden die Besten des Jahrgangs für besondere Leistungen geehrt.

Den Preis des Fördervereins erhielten in diesem Jahr Wibke Lunau und Jessica Jungblut (10b), die sich über das ganze Schuljahr im Ganztagsbereich für die Nachmittagsbetreuung engagiert haben- sowie Hosin Alsermani, Obaida Alsermani und Ahmad Alsermani (10a), die sich insbesondere in den Kursen „Deutsch als Fremdsprache“ unterstützend eingesetzt haben. Verbandsbürgermeister Michael Cullmann, der einen Scheck an den Förderverein übergab, hob in seiner Ansprache den Zusammenhalt an dieser Schule hervor und wünschte „dass viele Eltern den Weg in diese kleine, feine Realschule plus finden.“ Lucas Lunau (10b) erhielt den Preis des Landrates für besonderes soziales Engagement. Er hat im Laufe seiner Schulzeit stets außerunterrichtliche Zeit investiert und die Schule durch seine Kenntnisse in Computer und Technik unterstützt. Herr Sabbagh, der den Preis stellvertretend überreichte, stellte in seinem Grußwort heraus, dass dieser Generation viele Türen offen stünden - man könne heutzutage 350 verschiedene Berufe erlernen, so viele wie nie zuvor. Der Preis der Schülervertretung wurde den beiden Schülersprecherinnen Helena Kluge und Anna- Lena Heintz (10a) verliehen, die über 2 Jahre hinweg, unter anderem im Jubiläumsjahr der Realschule plus, die Schule würdig vertreten haben. Nico Eitel (9a) und Nadine Böhmer (10b) bekamen den Preis der Ministerin für das jeweils beste Zeugnis im Berufsreifezweig bzw. für den besten Sekundarabschluss I überreicht.

Musikalisch umrahmt wurde die Entlassfeier von Eliese Olzmann (10a), Sarah Eckhardt (9b) und Isabelle Kari (7b) am Klavier. Auch der Auftritt der Hip- Hop- AG mit ihrer kurzweiligen Tanzeinlage unter der Leitung von Frau Sprengard, sorgte für großen Applaus.

Nach einer insgesamt schlüssigen Feierstunde verließen die stolzen Abgänger die Bühne, um ihre ganz eigene Wege zu gehen.

 

Anzahl Beitragshäufigkeit
984448
Copyright © 2018 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.