Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

20181108 090708Grundschüler besuchen RSROK
Mittlerweile fast tradtionell fand auch in diesem November ein Schnuppertag für Grundschüler an der Realschule plus Rockenhausen statt. Wie ist es so an einer weiterführenden Schule? Was ist anders, was ist spannend, was erwartet mich? Mit diesen Fragen kamen die rund 25 kleinen Besucher vorbei und wurden nicht enttäuscht.

Herzlich begrüßt wurden die Grundschüler von Schulleiterin Olga Alve, dem Orientierungsstufenleiter Alexander Horbach und dem Team aus Zehntklässlern und Kollegen, bevor es "in die Vollen" ging. Hoch motiviert und mit viel Begeisterung gingen die kleinen Gäste ans Werk: Flubber anrühren und dabei auf die genauen Dosiermengen achten, damit es auch so richtig schön schleimig wird - unter Anleitung von Laura und Oliver gar kein Problem. Daneben testen die Besucher gemeinsam mit Luiz und Tristan, wie das mit der Steuerung der Lego-Roboter funktioniert. Nach einigen Fehlversuchen ist die Aufgabe gelöst und der Roboter absolviert brav den vorgesehenen Hindernislauf. Noch mehr Einblick in die Naturwissenschaften bietet der Besuch im Physiksaal, wo Karina Blickwedel mit ihrem Team Experimente rund um Elektrizität zum Ausprobieren vorbereitet hat. Ein gutes Auge braucht es im Nawi-Raum an den Mikroskopen. Hier gibt es Präparate, wie zum Beispiel ein hauchdünner Schnitt eines Lindenzweiges unter dem Objektiv zu entdecken.

Wer genug von der Naturwissenschaft hat, ist ein Stockwerk tiefer in der Küche gut aufgehoben. Hier werden unter Anleitung von Nina Rößel und Doris Höchst „Brotgesichter“ produziert. Hier beweisen die Schülerinnen und Schüler viel Kreativität. Natürlich „überleben“ die Gesichter nicht sehr lange, denn sie werden sofort verspeist. Für den etwas größeren Hunger stellt der Schülerladen „Flotter Euter“ daher in der Pause Backwaren und Getränke zur Verfügung.

Wer genau hinhört, dem kann ein dumpfes Dröhnen aus dem Erdgeschoss des Schulgebäudes nicht entgehen. Es kommt aus dem Musiksaal, wo Christine Kaufhold und Leen Abdulhadi den jungen Besuchern erste Rhythmen auf den Djemben näher bringt. Gar nicht so einfach, bis alle gleichmäßig im Takt spielen. Doch mit etwas Übung gelingt auch dies.

So geht der Schnuppertag mit vielen neuen Eindrücken zu Ende. Als Alexander Horbach in der Abschlussrunde von den Viertklässlern wissen will, wie es ihnen den gefallen hat, tönt es fast wie aus einem Munde:“Guuuuut“. Auch die interessierten Eltern konnten ihren Wissensdurst stillen und wurden von Olga Alve, und den Elternsprechern Doris Loewe und Melanie Roos intensiv beraten. Wer noch mehr Informationen rund um die Schule und ihr Angebot braucht, der ist herzlich eingeladen zum Tag der offenen Tür der RSROK am Samstag, 17.11.2018. Und wer einfach vorbei schauen will und vielleicht nochmal eine Runde Flubber anrühren möchte, der ist an diesem Tag ebenfalls willkommen!

Anzahl Beitragshäufigkeit
984460
Copyright © 2018 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.