Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

20200702 081450Mit Abstand die Besten!
Abschied der Entlassjahrgänge corona-gerecht gefeiert

Schicke Klamotten, eine Ansprache von Schulleitung und Klassenleitung, Abschiedsfotos, Abgänger-Shirts mit den Unterschriften der (ehemaligen) Klassenkameraden und natürlich das begehrte Zeugnis - all das gab es auch in diesem Jahr an der Realschule plus Rockenhausen zur Verabschiedung der Abgangsschüler aus den Klassen 9 und 10. Und obwohl die Schule wie in jedem so auch in diesem Jahr ihren Abgängern den roten Teppich ausgerollt hat, war doch alles ganz anders.

Verwandte, Freunde und Bekannte waren nicht mit dabei, das bunte Rahmenprogramm vergangener Jahre fehlte, im Publikum waren Corona-Abstände angesagt. Statt einer gemeinsamen Feier gab es für jede Entlassklasse eine eigene Feierstunde gemeinsam mit Schul- und Klassenleitung.

Doch - auch das trotz Corona wie in jedem Jahr - gab es auch in 2020 herausragende Leistungen zu ehren. So erhielten Michelle Presser und Emma Dlugosch die Preise für das beste Zeugnis Sekundarabschluss I bzw. Berufsreife. Für ihren Einsatz im Rahmen der SV geehrt wurden Melissa Dombrowski (10a), Nicole Tissen, Katrin Maurer und Michelle Presser (alle 10b). Bei der Nachmittagsbetreuung unterstützend tätig waren aus der 10a Vincent Grevelhörster, Lars Schneickert, Duncan Lenhard, Rawan Manala Rashid und Andriana Nicolaev, aus der 10b Nicole Tissen und Gabriella Rvakabuba. Sie erhielten dafür Auszeichnungen des Fördervereins. Ausgezeichnet für gelungene Integration wurde Rawan Manala Rashid aus der 10a.

Insgesamt 52 Schülerinnen und Schüler verlassen in diesem Jahr die RSROK, 14 von ihnen mit Gymnasialempfehlung, 6 mit einer Empfehlung für eine FOS bzw. ein berufliches Gymnasium.

 

Beitragsaufrufe
1436982
Copyright © 2020 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.