Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

Es geht wieder los: Aktienfieber an der Realschule plus Rockenhausen!

Kick-Off-Veranstaltung zur diesjährigen Ausgabe des „Planspiels Börse“

Alljährlich im Oktober startet unter der Schirmherrschaft der Sparkassen das „Planspiel Börse“, ein europaweiter Wettbewerb zwischen Schülerteams. In knapp 10 Wochen sollen die Schülerinnen und Schüler aus 50.000 € Startkapital so viel wie möglich erwirtschaften. Es gilt also, zum richtigen Zeitpunkt auf die richtige Aktie zu setzen.

 

An diesem Wettbewerb beteiligen sich mehrere Teams der IGS sowie der Realschule plus Rockenhausen – in der Vergangenheit häufig auch mit gutem bis sehr gutem Erfolg. Zum Auftakt des Spieles lud die Sparkasse in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Wirtschaft an der Realschule plus am 29. September die Teams der beiden Schulen zur Kick-Off-Veranstaltung ein. Frau Kreis von der Sparkasse Donnersberg stellte in einem Kurzvortrag zunächst das Spiel vor, danach gab Frau Wolf, gelernte Wertpapierberaterin, ein paar Hinweise, worauf man achten sollte, um im Wertpapierhandel erfolgreich zu sein. Und den ein oder anderen Tipp, welche Aktien vielleicht das Rennen machen könnten, gab es noch oben drauf.

Direkt danach ging es auch schon los und die Spielerteams der IGS und der Realschule plus konnten sich in den Computerlaboren anmelden und ihre Depots fürs Spiel vorbereiten. Die Gunst der Stunde, eine waschechte Wertpapierberaterin im Haus zu haben, nutzten einige Spielerteams der 10. Klasse und stellten Frau Wolf ihre vorangehende Aktienrecherche in Form einer Powerpoint-Präsentation vor. Es wurde ausgiebig über einzelnen Aktien diskutiert. Mit wichtigen Rückmeldungen und dem Lob, da sei sehr gute Vorarbeit geleistet worden, konnten sich dann auch die 10er in den Spielbetrieb einklinken.

Im letzten Schuljahr hatte die Realschule plus auf Kreisebene alle zu vergebenden Preise beim „Planspiel Börse“ abgeräumt. Dennoch wollen Daniel Daum und David Vogel, Fachlehrer für Wirtschaft an der Realschule plus, dies nicht als Messlatte verstehen. „Letztes Jahr ist einfach auch viel Glück dabei gewesen. Andere Schulen haben die ersten paar Spieltage verpasst, an denen gerade große Gewinne möglich gewesen sind“, berichtet Davd Vogel. „Letztlich geht es ja darum, dass die Schülerinnen und Schüler Börse erleben und den Handel mit Aktien lernen sollen“, pflichtet Frau Kreis bei, „dies ist bereits für alle ein Gewinn.“ Und so verabschiedete David Vogel alle Teilnehmer mit einem Spruch von André Kostolany  in die Herbstferien: „Wenn alle Spieler auf eine angeblich todsichere Sache spekulieren, geht es fast immer schief.“. Dennoch hätten die begleitenden Lehrer aber auch in diesem Jahr gegen ein oder zwei vordere Plätze nichts einzuwenden...

Beitragsaufrufe
1483424
Copyright © 2020 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.