Realschule+ Rockenhausen

mit Ganztagsschule

P1080414Hauen, vorlesen, gewinnen

oder: Vorlese-Workshop an der RSROK

Die sechsten Klassen der Realschule plus Rockenhausen hatten kürzlich Besuch. Aus Kaiserslautern kam Schauspielerin Barbara Seeliger, Theaterpädagogin am Pfalztheater, zu einem zweistündigen Workshop angereist. Mit viel Elan, jeder Menge guter Tipps und einigen Handgreiflichkeiten brachte sie den Schülerinnen und Schülern die Kunst des guten Vorlesens näher.

„Was ist denn für euch ein guter Vorleser?“ Mit dieser Frage startet Barbara Seeliger die Vorstellungsrunde. Spannend soll es sein, laut genug, langsam und gut zu verstehen, man soll sich in die Figuren hineinversetzen – da sind sich alle einig. Aber wie stellt man das an?
Zum Beispiel indem man sich prügelt. Nach klaren Regeln, in Zeitlupe und mit Corona-sicherem Abstand versteht sich. Plötzlich ist der Raum erfüllt von schmerzverzerrten Gesichtern und zu Boden stürzenden Gestalten, die sich innerhalb von Sekunden vom Angegriffenen zum Angreifer wandeln und ihrem Gegenüber einen gezielten imaginären Kinnhaken versetzen. In einer weiteren Übung darf je ein Kind an einem einzelnen Satz üben, wie dieser aus unterschiedlichen Stimmungen heraus klingen kann. Die Vorlage wird vom „Chor“ der Mitschüler umgehend gespiegelt und zurückgeworfen. So entwickeln die Schüler allmählich ein Gefühl für Betonung und Ausdruck.

Das Sich-Hineinversetzen in eine Figur ist grundlegend, um einen Text gut vortragen zu können. Dies wird in der zweiten Workshop-Phase in Kleingruppen intensiv an einem Textausschnitt geübt. „Das war super! Probier doch mal, nach dem ersten Satz tief Luft zu holen. Benutz ihn sozusagen als Startrampe für das, was danach kommt“, empfiehlt Barbara Seeliger. Und schon wird der Wutausbruch, den Nick in seiner Passage gestalten soll, noch ein Stück authentischer.

Zwei intensive Stunden – und ein bisschen mehr, wird doch bis in die Pause hinein gearbeitet – haben die Sechstklässler für die vor ihnen liegenden Herausforderungen vorbereitet, immerhin steht nach den Herbstferien die Teilnahme am landesweite Lesewettbewerb an. Die vielen Tipps der Theaterpädagogin werden hier mit Sicherheit zum Einsatz kommen. Und so bedanken sich die Kinder mit einem herzlichen Applaus bei ihrer Workshopleiterin für die spannende, fruchtbare Arbeit.

Beitragsaufrufe
1515702
Copyright © 2020 Homepage der Realschule+ Rockenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Coyright Realschule+ Rockenhausen © 2013. All Rights Reserved.