Über die Region- über uns!

Ein herzliches Willkommen auf unserer neuen Website. Rockenhausen? Wo ist das eigentlich?

Rockenhausen liegt malerisch im Nordpfälzer Bergland am Fuße des Donnersbergs inmitten der bezaubernden Landschaft des Alsenztals.

Das Nordpfälzer Bergland erstreckt sich von Südwest nach Nordost. Es liegt – grob abgegrenzt – zwischen der saarländischen Stadt St. Wendel im Westen und den drei zu Rheinland-Pfalz gehörenden Städten Bad Kreuznach im Norden, Alzey im Osten und Kaiserslautern im Süden, wobei diese Orte selbst nicht mehr dazugezählt werden. Nach Osten stößt es an das Alzeyer Hügelland, nach Südosten an den Pfälzerwald, im westlichen Süden an die Kaiserslauterer Senke und nach Westen bis Nordwesten an andere Landschaftsteile des Saar-Nahe-Berglands, wobei im Nordwesten und im Norden das Tal der Nahe erreicht wird.

Zwischen Kaiserslautern im Südwesten (35km) und Bad Kreuznach im Norden (30km) mit knapp 6.000 Einwohnern präsentiert sich die liebenswerte Kleinstadt Rockenhausen mit den Ortsteilen Dörnbach und Marienthal als größte Ortsgemeinde der Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land und fungiert als deren Hauptsitz.

Zahlreiche inhabergeführte Fachgeschäfte, Banken und medizinische Einrichtungen bieten vielfältige Dienstleistungen und Einkaufsmöglichkeiten und machen Rockenhausen zum modernen, wirtschaftlichen Mittelzentrum des westlichen Donnersbergkreises. Die erfreuliche Vielfalt im Bildungssektor lässt von einem Mega-Schulort sprechen. Etwa 2.500 Schüler nutzen das Angebot von Grundschule bis hin zum Abitur: Grund- und Realschule plus , Integrierte Gesamtschule, Förderschule sowie Berufsbildende Schule. Ein evangelischer und katholischer Kindergarten sowie eine heilpädagogische Kindertagesstätte runden das Angebot ab.