Seit 25 Jahren: Anette Moosmann an der RSROK

Ein Rockenhausener Urgestein feiert Jubiläum

Lehrerin Anette Moosmann seit 25 Jahren an der RSRok

Wir feiern heute ein Urgestein der Realschule plus Rockenhausen“, formuliert es Harald Scheve bei der Übergabe der Ehrenurkunde. „Eigentlich ist unsere Schule ohne Sie gar nicht denkbar.“ Seit 25 Jahren wirkt Anette Moosmann, Lehrerin für Deutsch und Französisch, an der RSRok. Eine andere Schule? Kam für sie nie in Frage! „Ich bin einfach ziemlich standorttreu“, meint sie dazu lächelnd.

Nach dem Referendariat in Kusel hat sie sich an der RSRok auf eine Stelle beworben. „Ich wurde genommen und habe mich hier einfach immer unheimlich wohl gefühlt. Die Schule ist nicht so groß, ich konnte immer schon gut mit den Kollegen hier.“ Regelmäßig hat die begeisterte Cellistin in der Vergangenheit Feierlichkeiten der Schule musikalisch umrahmt, egal ob Verabschiedungen, Jubiläen oder Weihnachtsfeiern.

In den vergangenen Jahren hat sie sich neben ihren Fächern im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“ weiter qualifiziert und kämpft dort mit viel Herzblut für „ihre“ Kinder. In kleinen Schritten bringt die Mutter eines Sohnes Schülern aus Syrien, Afghanistan, Pakistan Rumänien und Italien mit großem Ideenreichtum und Einsatz die deutsche Sprache näher und bereitet sie auf eine Teilnahme am regulären Fachunterricht vor. Bilderbücher, Legespiele, Domino, Puzzle, Arbeitsblätter, Apps und viele, viele Bilder – Anette Moosmann kann für ihre Arbeit nahezu alles brauchen. Und so ist sie die einzige Lehrkraft der Schule, die über einen eigenen Saal verfügt, um all das gesammelte Material angemessen unterzubringen. „Das ist wirklich super!“, freut sie sich. Und auch die Schülerinnen und Schüler freuen sich, wenn sie in Frau Moosmanns Saal dürfen – „das ist der schönste, in der ganzen Schule!“ lautet die einhellige Meinung.

Gibt es Wünsche für die Zukunft? Da fällt Anette Moosmann spontan ein: „An der Realschule plus Rockenhausen bleiben dürfen bis zur Rente!“ Dazu alles Gute!

Schreibe einen Kommentar