Voice-Aid-Schulkonzert am 20.7.!

Voice-Aid-Schulkonzerttour kommt nach Rockenhausen
Es ist eine Premiere – und Rockenhausen ist mit dabei: Zum ersten Mal in der Geschichte der
Voice Aid Association e.V. startet am 23. Juni eine Voice-Aid-Konzerttour unter dem Titel „Save
the Planet“ durch das gesamte Bundesgebiet. International bekannte Musiker setzen dabei ein
Statement für mehr Humanität, Liebe, Frieden, Umwelt und den Schutz des Planeten in deutschen
Schulen. Auch am 20. Juli im Schulzentrum Rockenhausen.
Die Schulen konnten sich für ein Live-Konzert mit dem Titel „Save the Planet“ von und mit Voice

Aid Künstlern bewerben. 20 Schulen haben den Zuschlag erhalten. Sie haben Voice Aid Associati-
on e.V. davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit für sie ein hohes Gut ist und dass verschiedene

Umweltschutzprojekte von ihnen aktiv im laufenden Unterricht umgesetzt werden.
Bei der Schools in Concert Tour werden bekannte Musiker kostenlose Konzerte an verschiedenen
Schulen in Deutschland geben. So kommen aus den USA nach Deutschland „Mr. California“ Dante
Thomas, Lori Glori mit „Children of the World“ und „Claim it“, Robell Parker mit „Need U“, James

Williams mit „We Are One“ und „Could you be love“ sowie die deutsche Künstlerin Madlen mit ih-
ren Titeln „Schatten seiner Krieger“ und einer Eigeninterpretation zu dem Song „So wie Du Bist“

von MoTrip feat Lary. Zu jedem Konzert werden fünf bis sechs Künstler auf der Bühne erwartet.

Die Konzerte sind kombiniert mit dem Aufruf mehr Verantwortung zu übernehmen für Umwelt-
schutz und Nachhaltigkeit.

Die Integrierte Gesamtschule, die Realschule plus sowie die Förderschule Schule am Donnersberg
in Rockenhausen haben gemeinsam mit der Kreisverwaltung Donnersbergkreis eine Bewerbung
erstellt. Themen wie Nachhaltigkeit und Umweltschutz spielen an den Schulen seit geraumer Zeit
eine wichtige Rolle, ebenso wird der Leitsatz von Voice Aid Association hier gelebt: „We are one!“
Groß war natürlich die Freude bei den Schulen und der Kreisverwaltung, als die E-Mail mit der

Zusage kam: „Herzlichen Glückwunsch – der Tourbus der Voice Aid Schooltour „Schools in Con-
cert for the Planet 2022“ macht bei Ihnen Halt!“

Das Konzert wird am Mittwoch, 20. Juli, eingebunden in die Rockie-Games mit zahlreichen Mit-
mach- und Spielstationen in der Stadt. Das rund 80-minütige Konzert beginnt gegen 10 Uhr im

Schulhof. Die Moderation wird von Schülerinnen und Schülern der drei Rockenhausener Schulen
übernommen. Einziger weiterer Standort der Voice Aid Schooltour in Rheinland-Pfalz wird neben
Rockenhausen ebenfalls am 20. Juli Weilerbach sein.
An diesem Tag wollen die drei Schulen auch jeweils einen Baum pflanzen, der symbolisch für den
Erhalt unserer Welt, für mehr Achtung vor der Natur und einem besseren Umweltschutz stehen
soll. Landrat Rainer Guth wird jeder Schule einen Baum spenden. Diese Bäume werden zudem in
eine internationale Baumfriedenskette aufgenommen, die ihre eigene „Hall of Fame“ erhält.

Die drei Schulen beteiligen sich zudem an einer von Voice Aid Association e.V. initiierten Spen-
denaktion, um ein Umweltprojekt in Tansania zu fördern. Die Meere werden dort von Plastikmüll

gereinigt, der Müll wird dann recycelt und fließt in neuen Produkten in den Kreislauf zurück.

Kreisverwaltung Donnersbergkreis

Über Voice Aid Association
Die Voice Aid Association ist eine deutsche, gemeinnützig anerkannte und weltweit agierende
Charityorganisation, die eine bundesweite „Save the Planet“ Schulkonzertour ins Leben gerufen
hat. Die Initiative „Children for a better World“ soll inspirieren, aufmerksam machen für das Thema
gelebter Nachhaltigkeit sowie auf wichtige Umwelt-/Klimaaspekte und setzt sich ein für mehr
Menschlichkeit auf unserem Planeten.
Weitere Informationen zu Voice Aid erhalten Sie unter www.voice-aid.com